Produktfotografie

Dinge von ihrer schönsten Seite zeigen

Eine Armbanduhr lächelt nicht, eine Blumenvase hat keine leuchtenden Augen – und doch haben diese Dinge ihre ureigene Ausstrahlung. Als Profi-Fotografin erkenne ich das Besondere in alltäglichen Dingen und mache es für Betrachterinnen und Betrachter sichtbar. Vom kostbaren Brillantring zur einfachen Kerze zeige ich die Dinge von ihrer schönsten Seite.

Aussagekräftige Produktfotografie oder fotografisches Kunstwerk

Der Verkaufsleiter eines Online-Uhrengeschäfts erwartet für seinen Webshop aussagekräftige Fotos seiner Uhren. Alle wichtigen Details sollen abgebildet sein. Die Besitzerin einer brillantbesetzten Uhr hingegen wünscht sich ein fotografisches Kunstwerk. Details interessieren Sie nicht.  Auch in der Produktfotografie gehen die Kundenwünsche weit auseinander. Bei iphotographer erhalten Sie beides: das überzeugende Produktefoto und das fotografische Kunstwerk.

Ein Tisch ist ein Tisch – oder nicht?

«Ein Tisch ist ein Tisch» heisst eine berührende Kurzgeschichte von Peter Bichsel. Sie erzählt von einem alten Mann, in dessen Leben sich nie etwas ändert – ein Tisch bleibt immer ein Tisch. Als Produkte-Fotografin sehe ich das anders. Mit fotografischen Mitteln lasse ich ein und denselben Tisch völlig unterschiedlich wirken: einmal wuchtig und dominant, ein anderes Mal klein und unscheinbar. Von kühler Professionalität bis zu künstlerischer Leidenschaft finden Sie in meinen Produktefotos das gesamte Spektrum der Emotionen. Ich lasse mich auf Sie ein und verwirkliche Ihre Foto-Wünsche.

Puristisches Foto oder spektakulär bearbeitetes Bild

Produktefotografien bieten unendliche Möglichkeiten zur digitalen Nachbearbeitung. Schärfe, Kontrast, Helligkeit und Sättigung lassen sich am Bildschirm fast nach Belieben anpassen. Die einen wünschen sich puristische Fotos ohne jeglichen Eingriff, die anderen spektakulär bearbeitete Bilder. Wichtig für mich: Sie erhalten präzise die Art Fotos, die Sie bestellt haben.

Zum Schluss der Tipp für Hobby-Fotografinnen und -Fotografen

Sie möchten zum Beispiel Ihre Holzfiguren-Sammlung oder Ihre schönsten Schmuckstücke fotografieren. Verwenden Sie immer ein Stativ. Sobald Sie beginnen, mit Blende, Zeit und externem Licht zu experimentieren, vergeht die Zeit wie im Flug und Ihre Kamera wird immer schwerer.

Dank Stativ fotografieren Sie ausdauernd und aus allen möglichen Perspektiven ohne zu ermüden oder sich Rückenschmerzen einzufangen.

Achten Sie beim Stativ vor allem auf drei Dinge:

  1. Auszugshöhe: Wenn Sie auch Menschen fotografieren, dann sollte sich das Stativ bis 180 cm ausziehen lassen, damit Sie immer auf Augenhöhe fotografieren können.
  2. Stabilität: Überprüfen Sie, ob Ihr Stativ auf jeder Auszugshöhe und jedem Untergrund stabil steht, auch wenn Sie an der Kamera das schwerste Objektiv montiert haben.
  3. Gewicht: Benutzen Sie das Stativ nur Zuhause, spielt das Gewicht keine grosse Rolle. Nehmen Sie es jedoch hin und wieder mit, fallen Zusatzkilos schnell ins Gewicht.

Haben Sie Fragen zum Fotoshooting? Möchten Sie es ganz genau wissen?!

Gerne erläutere ich Ihnen die Möglichkeiten.

Rufen Sie mich an oder schicken Sie mir eine E-Mail, ich freue mich.